Anlass

Am 16. September 2018 findet im Freibad Meierwiesen in Wetzikon der 2. HundImFreibad.ch-Anlass statt. Spiel und Spass für gut verträgliche und gut sozialisierte Hunde und ihre Halter.   

  • Dauer: 8.30 - 11.00h oder 13.30h - 16.00h.
  • Teilnehmerzahl beschränkt auf 60 Teilnehmer am Morgen und 60 am Nachmittag.
  • 3 Posten im Wasser (Hechtsprung, Beckenüberquerung, Wettapportieren), Freies Planschbecken und mehrere Spassposten an Land. Es muss nicht an (allen) Posten teilgenommen werden. Es kann auch nur im Freien Planschbecken geplanscht werden. 

 

Das Startgeld beträgt pro Hund Fr. 30.00 (zu leisten via Vorauszahlung).

Wer nicht an den Posten teilnehmen möchtet jedoch den Freilauf und das Freie Planschbecken nutzen möchte, zahlt Fr. 10.00 pro Hund. 
Wer nur zuschauen, nicht an den Posten und auch nicht im Freilaufbecken mitmachen möchte, braucht sich nicht anzumelden; der Eintritt ist dann frei. 

 

  • Das (im voraus bezahlte) Startgeld wird bei Absage oder Nichterscheinen - ungeachtet der Gründe - nicht zurück erstattet.
  • Der Anlass findet bei jedem Wetter statt. Das OK behält sich jedoch das Recht vor, den Anlass bei gefährlichem Gewitter abzusagen (wird auf der Website und auf Facebook publiziert).
  • Rangverkündigung (1. - 3. Platz) jedes Durchganges zirka 13.00h & 16.30h. 
  • Einheitspreise für jeden Teilnehmer. 
  • Eine Gesamtrangliste wird möglichst bald nach dem Anlass auf der Homepage und auf Facebook publiziert. 
  • Leinenpflicht im ganzen Gelände.
  • Es kann auch zu Wartezeiten an den Posten und im Freilaufbereich/Planschbecken kommen. 

Rahmenprogramm

  • Kleines Rahmenprogramm während der Mittagspause: Wasserarbeitshunde Bodensee & Kynofit. 


Informationen

Der Hund im Freibad

Der Beckenboden ist sauber, übersichtlich und es liegen keine gefährlichen Gegenstände, Steine etc. auf dem Wassergrund. Die Verletzungsgefahr für den Hund beim Schwimmen gegenüber in einem See oder Fluss, wenn man nicht auf den Grund sieht oder auch mit Untiefen und Strömungen, ist daher äusserst gering bis fast unmöglich. 

 

Die Badegäste 

Der Anlass findet nach Saisonschluss statt. Danach ist die Anlage für Badegäste nicht mehr zugänglich. Für Badegäste in der darauffolgenden Badesaison gibt es ebenfalls keine Nachteile mit diesem Anlass. Das Wasser wir jeweils nach Saisonschluss oder im darauffolgenden Frühling vollständig abgelassen, gereinigt, die Filter gewechselt und wieder frisch gefüllt. Zudem verliert ein Hund beim Schwimmen nicht mehr Haare als der Mensch und verrichtet seinen "plötzlichen Flüssigkeitsverlust“ auch nicht im Wasser. 

 

Helfer und Aufpasser

Jeder Teilnehmer/Besucher ist grundsätzlich für seinen Hund selber verantwortlich und haftet auch für sämtliche durch ihn anfallende Schäden.  Die "Teilnahmebedingungen“ für diesen Anlass müssen deshalb auch ausnahmslos eingehalten werden. Es werden fachkundige, wie auch übrige Helfer vor Ort sein. Deren Anweisungen muss sofort und uneingeschränkt Folge geleistet werden, ansonsten kann ein Mensch-Hunde-Team - auch ohne Rückerstattung von Kosten - des Areals verwiesen werden.

 

Download
Haben Sie noch Fragen?
Hier finden Sie das Argumentarium vom Badmeister Freibad Meierwiesen und dem Bereitsleiter Bäder und Sportanlagen Wetzikon:
Argumentarium HundImFreibad.pdf
Adobe Acrobat Dokument 87.0 KB

Anfahrt

Wichtig: wer mit Navi anreist, gibt bitte RAPPERSWILERSTRASSE 63, 8620 Wetzikon ein. Die Adresse, die unter dem Freibad Meierwiesen aufgeführt ist (Meierwiesen 6), führt in ein Fahrverbot!

Parkplätze hat es in rauen Mengen vor der Sporthalle/Kunsteisbahn (grosser Kies-Parkplatz). 
ÖV: vom Bahnhof Wetzikon aus sind es zirka 15 Minuten zu Fuss. 

http://www.badi-info.ch/zh/wetzikon-schwimmbad.html