Anlass

   

Liebe Freunde, Bekannte und Interessierte von unserem Hundimfreibad.ch Anlass

Mit Bedauern teile ich Euch mit, dass es im 2019 unseren lässigen wasserplantschigen Hundeanlass nicht mehr geben wird, es sei denn, es finden sich 5-6 freiwillige Hundefreunde, sich dieser Herausforderung neu stellen möchten😁😉, diesen einmaligen und tollen Plausch- Event weiterzuführen?

 

Als Allererstes möchte ich bei Claudia Stahel, Sandra Link und Niggi Kerssens von ❤️ bedanken. Meine Idee/Konzept, mal einen etwas anderen Plauschtag für Herrchen/Frauchen und Ihre Vierbeiner auf die Beine zu stellen wäre ohne die tatkräftige Unterstützung dieser 3 nie möglich gewesen.
Was Anfangs voll easy ausgesehen hat, hat sich im Laufe der Organisationszeit zu einem immer grösseren und enormen Zeitaufwand, diversen OK Sitzungen mit immer wieder neu auftauchenden Fragen und Problemen, die es zu lösen galt, entwickelt. Aber wir waren ein tolles Team und hatten viel Spass dabei, dann zu sehen, wie lässig die Hundeteams die Plauschposten zusammen meisterten und sichtlich ihren Spass und Freude daran hatten.
Und die vielen tollen und positiven Feedbacks von allen Seiten haben auch gezeigt, dass es sich schlussendlich gelohnt hat.

Hiermit auch ein grosses Kompliment und mega Dankeschön allen vorbildlichen und rücksichtsvollen Teilnehmern, den vielen netten freiwilligen Helferinnen und Helfern, den Ausstellern und Vorführungsgruppen, unserer Rahmenprogramme wie auch der Verpflegungsmöglichkeit und der fotografischen Begleitung des Anlasses.

Ebenfalls ein grosses Danke an sämtliche Sponsoren, Gönnern und Unterstützer. Seien es die tollen Preise, Sachspenden, Werbemöglichkeiten und Gelder oder einfach auch nur die Bewilligung der Stadt, die Badianlage überhaupt für so etwas spezielles nach Saisonschluss mieten zu können. Denn was in Deutschland schon fast gang und gäbe ist, hat in der CH noch nicht viel Anklang gefunden, was eigentlich schade ist. Ohne all das wäre der Anlass für Euch nie so gut gelungen.

Vielen vielen ❤️❤️❤️ Dank an Alle

 

 

So, und jetzt wäre dann also der Zeitpunkt, wo Ihr da draussen gefragt seid😁

Wer könnte sich vorstellen und hat Zeit und Lust, bei der Organisation dieses Anlasses sein Können, Wissen und das Engagement für viele Vierbeiner und Ihre Herrchen/ Frauchen in ein neues OK zu bringen?

Von Vorteil raten wir 5-6 Teilbereiche abdecken zu können;
- Allgemeine Administration Teilnehmer und Anmeldungen etc. Einholen der notwendigen Bewilligungen und Versicherungen
- Sponsorensuche
-Ausstellerorganisation
-Rahmenprogramm und Verpflegung
- Plauschposten und Helfersuche
- Werbung und Diverses

Dazu sind sowohl oder als auch kompetentes Fachwissen gefragt (z. Bsp. Kooperation mit einer Hundeschule oder Verein) organisatorische Erfahrung oder einfach Spass und Freude für andere mal etwas Aussergewöhnliches auf die Beine zu stellen und viel Zeit🙃

Bei Interesse helfe ich Euch gerne mit allfälligen Fragen weiter. Am besten per Mail auf: evelyn.martino@bluewin.ch

In diesem Sinne mit einem 😥 grüsst Euch herzlichst

Evelyn Martino 🐕 💦🐾

 

Letztjähriges Rahmenprogramm

  • Kleines Rahmenprogramm während der Mittagspause: Wasserarbeitshunde Bodensee & Kynofit. 


Informationen

Der Hund im Freibad

Der Beckenboden ist sauber, übersichtlich und es liegen keine gefährlichen Gegenstände, Steine etc. auf dem Wassergrund. Die Verletzungsgefahr für den Hund beim Schwimmen gegenüber in einem See oder Fluss, wenn man nicht auf den Grund sieht oder auch mit Untiefen und Strömungen, ist daher äusserst gering bis fast unmöglich. 

 

Die Badegäste 

Der Anlass findet nach Saisonschluss statt. Danach ist die Anlage für Badegäste nicht mehr zugänglich. Für Badegäste in der darauffolgenden Badesaison gibt es ebenfalls keine Nachteile mit diesem Anlass. Das Wasser wir jeweils nach Saisonschluss oder im darauffolgenden Frühling vollständig abgelassen, gereinigt, die Filter gewechselt und wieder frisch gefüllt. Zudem verliert ein Hund beim Schwimmen nicht mehr Haare als der Mensch und verrichtet seinen "plötzlichen Flüssigkeitsverlust“ auch nicht im Wasser. 

 

Helfer und Aufpasser

Jeder Teilnehmer/Besucher ist grundsätzlich für seinen Hund selber verantwortlich und haftet auch für sämtliche durch ihn anfallende Schäden.  Die "Teilnahmebedingungen“ für diesen Anlass müssen deshalb auch ausnahmslos eingehalten werden. Es werden fachkundige, wie auch übrige Helfer vor Ort sein. Deren Anweisungen muss sofort und uneingeschränkt Folge geleistet werden, ansonsten kann ein Mensch-Hunde-Team - auch ohne Rückerstattung von Kosten - des Areals verwiesen werden.

 

Download
Haben Sie noch Fragen?
Hier finden Sie das Argumentarium vom Badmeister Freibad Meierwiesen und dem Bereitsleiter Bäder und Sportanlagen Wetzikon:
Argumentarium HundImFreibad.pdf
Adobe Acrobat Dokument 87.0 KB

Anfahrt

Wichtig: wer mit Navi anreist, gibt bitte RAPPERSWILERSTRASSE 63, 8620 Wetzikon ein. Die Adresse, die unter dem Freibad Meierwiesen aufgeführt ist (Meierwiesen 6), führt in ein Fahrverbot!

Parkplätze hat es in rauen Mengen vor der Sporthalle/Kunsteisbahn (grosser Kies-Parkplatz). 
ÖV: vom Bahnhof Wetzikon aus sind es zirka 15 Minuten zu Fuss. 

http://www.badi-info.ch/zh/wetzikon-schwimmbad.html